Organische Erde selber mixen für Tomaten und Chilli

Ich muss zugeben dass man aus dem Mixen von Erde eine wahre Wissenschaft machen kann Komma aber wenn man auf ein paar Dinge achtet bekommt man für den Anbau von Tomaten und Chilis eine gute Grundlage.

Die Erde muss verschiedene Eigenschaften haben um ein optimales Wachstum der Pflanze zu gewährleisten:

  • der Pflanze Stabilität geben
  • Wasser speichern und abgeben
  • die Pflanze mit Nährstoffen versorgen
  • den Wurzeln Luft zum atmen lassen

Um diese Eigenschaften zu erfüllen kann die Erde nicht nur aus einem Substrat zusammengesetzt sein, sondern muss das unterschiedlichen gemischt werden. Natürlich kann man fertige Erde aus dem Baumarkt benutzen dennoch lässt sich das Ergebnis mit nach Behandlung verbessern.

Für 100 Liter Erde mische ich

  • 80 Liter organische Erde oder Grünkompost
  • 10 Liter Vermaculit oder Kies
  • 10 Liter Wurmhumus
  • 0,25 kg Kalk
  • 0,5 KG Urgesteinsmehl

Grundlage bildet organische Erde aus dem Baumarkt die zum biologischen Landbau zugelassen ist oder Grünkompost von der Mülldeponie

Um die Wurzel mit Luft zu versorgen Vermakulit oder wenn keins erhältlich ist grober Kies aus dem Gartenhandel.

Wurmhumus hat wahre Superkräfte beim organischen Anbau von Tomaten und Chilis da die Wurmhumus enthaltenen Enzyme die Nährstoffe im Boden schneller Spalten und so die Pflanze stärker mit Nährstoffen versorgen was zu einem besseren Wachstum und stärkerer Fruchtbildung führt

Kalk und Urgesteinsmehl wenn der Erde zugegeben um eine feinkörnige Bodenstruktur zu erhalten und um die Pflanze mit sekundären Nährstoffen zu versorgen.

Für Buschtomaten und Peperoni verwende ich 15 Liter Kunststofftöpfe in die ich unten zur Drainage Blähton Kugeln Fülle ungefähr 5 cm hoch, damit das Wasser besser aus den Töpfen ablaufen kann und es zu keiner Staunässe kommt. Der Rest des Topfes wird dann mit unserer Erdmischung befüllt und die junge Pflanze wird eingepflanzt.

Jedem Topf werden noch 150g organischen Dünger zugegeben, dies passiert pro Topf damit jede Pflanze exakt gleich viel organischen Dünger erhält. Jetzt gut an gießen.